Samstag, 17. November 2012

Testbericht: bareMinerals 9-Piece Get Started Kit

Hallo Ihr Lieben,

nach sieben Monaten ausführlichen Testens, hier endlich der Post über das bareMinerals Set.
Ich war damals auf der Suche nach einer Foundation, die auch etwas teurer sein durfte, da ich in der Drogerie einfach nie Glück hatte. Also ging ich zu Karstadt und dort schaute ich mich bei Benefit um. Neben Benefit war ein bareMinerals-Stand und die Verkäuferin fragte mich, ob sie mir behilflich sein kann. Also erzählte ich ihr, was ich von einer Foundation erwarte und sie stellte mir das Get Started Kit vor. Ich kann euch nur empfehlen, es euch auftragen zulassen. Das habe ich auch getan, sie hat mir dann noch gezeigt, wie man es am besten aufträgt und so weiter. Ich bin dann erstmal nach Hause gefahren um zu gucken, wie sich die Foundation verhält, denn wenn man schon so viel Geld ausgibt, will man sich ja auch sicher sein :)
Als ich dann Zu hause war, bekam ich gleich Komplimente und auch ich fand, dass meine Haut toll aussah, da sie meine Unreinheiten gut abdeckt. Somit habe ich sie mir gekauft und bis heute kein einziges mal bereut!

Nun zum Set:

Name: bareMinerals 9-Piece Get Started Kit
Preis: 58,00€
Erhältlich bei: z.B. Karstadt oder Douglas.de (Klick)
Inhalt: 4 Full Size Produkte (warmth-Puder, 3 Pinsel), 5 "Probiergrößen" ( Primer, 2 Foundations, mineral veil-Puder) und eine DvD, die einem erklärt, wie man die Produkte auftragen soll
Farben: Light (besitze ich), Medium, Tan und Dark


Die Pinsel

Im Set enthalten sind 3 Pinsel:
Den Full Flawless Face Brush finde ich persönlich nicht so gut um  losen Puder aufzunehmen, aber sehr gut für gepressten Puder. Preis: 28€
Den Flawless Application Face Brush mag ich sehr gerne. Ich benutze ihn für Bronzer. Preis: 23€
Der Maximum Coverage Concealer Brush ist mein persönlicher Liebling. Da er sehr fest ist, kann man ihn perfekt zum Concealer Auftrag benutzen. Da er vorne etwas spitzer zu läuft, lässt sich Concealer problemlos z.B direkt unter dem Wimpernkranz und an den Nasenflügeln auftragen. Preis: 17€

Der Primer

Der Prime Time Foundation Primer im Set beinhaltet 15ml. Im Original befindet sich das Produkt in einer Flasche mit Pumpspender und enthält 30ml für 23€.
Von vielen wird bemängelt, dass er Silikone enthält. Wer nur Silikonfreie Produkte benutzt, sollte daher die Finger von diesem Produkt lassen. Ich verwende diesen Primer nur bei wichtigen Anlässen, wo man lange gut aussehen möchte und vor allem beim Tanzen die Foundation nicht wegschwimmt :) Man braucht wirklich nur ganz wenig und das Gesicht fühlt sich danach sehr weich und ebenmäßig an. Die Foundation hält wirklich länger mit diesem Produkt. Allerdings würde ich mir diesen Primer nicht nachkaufen, weil ich 23€ doch sehr happig finde und billigere Primer sicher genauso gut funktionieren.


Das Fixing-Powder und der Bronzer/Blush

Das Original Mineral Veil beinhaltet im Set 2g. Es ist ein transparentes loses Puder mit dem man die Foundation fixiert. Im Original kostet das Produkt, bei 6g Inhalt, 24€.  Es lässt das Gesicht ebenmäßiger erscheinen.
Das Warmth Puder lässt sich als Bronzer, aber auch als Rouge einsetzen. Es lässt Einen sehr frisch aussehen - wie von der Sonne geküsst. Ich setze damit leichte Akzente auf Stirn, Wangen und Nasenrücken. Man braucht nur ganz wenig, daher hält dieses Produkt ewig. Dies ist ein Full Size Produkt mit 1,5g. Kostenpunkt: 18€.


Die Foundations

Das Set enthält 2 Original SPF 15 Foundations, in meinem Fall einmal die Nummer W15 light und einmal die Nummer N10 fairly light.  Die dunklere Puder Foundation benutze ich im Sommer und die andere kann ich prima im Winter benutzen - einfach perfekt! Im Set enthält jeweils eine Foundation 2g, die Dunklere habe ich auch schon aufgebraucht (2g halten also ca. 5 Monate, kommt natürlich immer darauf an, wie viel man benutzt) und nachgekauft. Das Original Produkt beinhaltet 8g und kostet ganze 26€ und ist damit das teuerste Schminkprodukt, nach der Naked Palette und abgesehen von dem gesamten Set, welches ich besitze. Aber ich finde, dass sich diese Investition gelohnt hat. Die Foundation lässt sich problemlos auftragen und es fühlt sich an, als ob man ungeschminkt wäre. Auch sieht sie sehr natürlich aus, sogar ein Junge hat mich mal gefragt, warum man Foundation bei anderen Mädchen immer sieht und bei mir nicht. Wenn so etwas von einem Jungen kommt (der keine Ahnung von Schminke hat), soll das schon etwas heißen! :) Auch von Mädchen habe ich sehr viele Komplimente bekommen. Ich kenne einfach keine bessere Foundation und ich fühle mich mit ihr sehr wohl. Man kann die Deckkraft problemlos verstärken oder mindern, indem man einfach die Dosierung des Puders ändert. Die reinen Mineralien sind super verträglich und trocknen die Haut nicht aus und färbt auch nicht ab. Zum Auftragen einfach etwas Produkt in den Deckel geben, mit einem Pinsel aufnehmen, abklopfen (am Deckelrand) und in kreisenden Bewegungen auftragen.
Die Foundation gibt es in ganz vielen verschiedenen Farbnuancen, einfach mal bei Douglas oder Karstadt vorbeigehen und beraten lassen.

Fazit

Ich bin absolut beigeistert! Die Foundation ist ein wahres Träumchen und ich war damals echt am Hadern, wegen dem Preis, habe es dann aber nicht eine Sekunde bereut. Ich benutze die Produkte jeden Tag und kann mich nicht beklagen. Das Set ist für alle empfehlenswert, die noch nicht so viele Schmink-Produkte haben, denn es ist wirklich ein gutes Set zum Starten. Die Foundation kann ich wirklich jedem empfehlen, denn sie ist einfach perfekt. Natürlich muss jeder selbst wissen, wie viel man für Schminke ausgeben möchte und ich schreibe es noch einmal: Lasst es euch auftragen, geht nach Hause, überlegt es eucht gut. Denn bei so viel Geld, sollte ein Kauf gut überlegt sein.
rechts Originalgröße
Lässt sich optimal verschließen und
mitnehmen, ohne dass Puder verloren
geht 










Was ist eure Lieblingsfoundation und was ist euer teuerstes Makeup-Produkt?



Eure



Kommentare:

  1. Ich war bei KaDeWe geziehlt um Bareminerals ausprobieren. Leider waren zu viele Kunden da und Stand immer besetzt. Bin extra ungeschminkt gekommen. Wärend des Wartens habe ich mich von Chanel Verkäuferin anquatschen lassen. Und sie hat mich mit chanel AquaLumiere Foundation geschminkt. Wollte natürlich diese dann länger tragen um zu testen. Und habe es dann der Verkäuferin von bareminerals erklärt. Sie hat mir Probe MIT mini pinsel für zu Hause geschenkt. Ergebniss - Tester hat für mindestens 7-9 mal schminken gereicht und ich habe mich verliebt. Chanel Aqualumiere war aber auch SOOOOO gut, dass ich beim nächsten mal beide gekauft habe.
    Was ich bei bareminerals mag - bin einmal damit eingeschlafen und sah morgens immer noch umferfend aus. Hatte allerdings die Original Foundation und den Veil obendrauf. Dafür ohne Primer - den habe ich gar nicht.
    Beide - Chanel und Bareminerals sind nicht zu toppen und werden nachgekauft.
    Catrice Photoready ist für seine 6,95 auch sehr gut

    AntwortenLöschen
  2. Hey, habe kürzlich meine komplette Kosmetik auf Bareminerals umgestellt (teurere Spaß) , aber bin sehr begeistert. Kann deinen Review nur bestätigen, ich freue mich regelrecht morgens aufs Schminken,weils so gut ausschaut. Finde die Deckkraft beim unsichtbaren Erscheinungsbild einfach genial. Habe auch die Rouge, kompakt als auch und loser Puderform gekauft, sowie die Lippenstifte, alle super.

    AntwortenLöschen